Qualität und Transparenz in der Therapeutenausbildung

Der vom BVL entwickelte Zertifizierungsstandard soll Qualität und Transparenz in der Ausbildung von Legasthenie- und Dyskalkulie-Therapeuten schaffen. Ausbildungseinrichtungen, die sich bewerben und die Voraussetzungen erfüllen, werden überprüft und erhalten das BVL-Zertifikat. Nach der erfolgreichen Ausbildung an einer dieser Einrichtungen tragen Therapeuten den Titel "Dyslexie-Therapeut nach BVL®" beziehungsweise "Dyskalkulie-Therapeut nach BVL".

[widgetkit id=32]

 

 

© 2019 · Impressum · Datenschutz