Sie befinden sich ab sofort auf der Webseite des BVL.
Sie kommen von der Webseite  

Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie e.V.

Herzlich Willkommen.

Alarmierende Zustände im Schulsystem

Die Ergebnisse einer Elternumfrage des BVL (Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.) zeigen einen gravierenden Fördermissstand in Schulen, der sich durch die Pandemie deutlich verschärft hat. Das Aufholpaket des Bundes löst die dramatische Situation der Kinder nicht.

Bonn, 1. Juni 2021    Die Bundesregierung hat im Mai 2021 ein Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ verabschiedet. Zum Abbau der Lernrückstände soll 1 Milliarde Euro bis einschließlich 2022 eingesetzt werden. „Wir sind mehr als enttäuscht, dass man bei ca. 8,3 Millionen Schüler*innen nur 120 € pro Schüler*in veranschlagt, um die Lernrückstände aufzuholen. Ganz vergessen werden die Kinder, die eine individuelle Förderung benötigen, weil sie massive Probleme im Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen haben.“, beklagt Tanja Scherle, Bundesvorsitzende des BVL.

 

© 2021 · Impressum · Datenschutz