Bundesweiter Aktionstag
30. September

Mit dem 30. September haben der BVL und die Deutsche Kinderhilfe diesen Aktionstag ins Leben gerufen, und auch in diesem Jahr haben wir  Unterstützung mit  zahlreichen Aktionen im ganzen Bundesgebiet erhalten.

BVL-Aktionen in 2019

Interview zum Tag der Legasthenie und Dyskalkulie 2019

In Kooperation mit der Deutschen Kinderhilfe zeichnet der BVL 2019/2020 zukunftsweisende Förderkonzepte in Schulen aus.

 
Lesen Sie dazu das Interview mit Tanja Scherle (Bundesvorsitzende BVL) und Rainer Becker (Vorstand Deutsche Kinderhilfe), um die Idee hinter diesem Wettbewerb kennenzulernen.
WiB Auszeichnung für Best-Practice-Beispiele schulischer Förderung

In diesem Jahr ruft der BVL in Kooperation mit der Deutschen Kinderhilfe zum Aktionstag eine Auszeichnung ins Leben. In 2019/2020 möchten wir zukunftsweisende Förderkonzepte in Schulen aller Schularten auszeichnen. Wir möchten Schulen bitten, uns ihre „Best-Practice-Beispiele“ individueller schulischer Förderung für SchülerInnen mit Legasthenie und Dyskalkulie einzureichen und damit zu zeigen, dass sie „Wegbereiter“ für die SchülerInnen sind.

Aufruf zum Wettbewerb für Schulen zum Aktionstag 2019
Bewerbungsformular für Schulen zum Wettbewerb 2019

Gerne können Sie uns Ihre Bewerbung mit dem vorliegenden Formular nebst Anlagen auch auf dem Postweg zukommen lassen. Bitte richten Sie Ihre Sendung an 

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. | c/o EZB Bonn | Postfach 20 13 38 | 53143 Bonn

3 Monate Beitragsfreiheit bei Neu-Mitgliedschaft am 30.09.2019

Werden Sie am Tag der Legasthenie und Dyskalkulie Mitglied und Sie erhalten die ersten 3 Monate Ihre Mitgliedschaft (Oktober bis einschl. Dezember 2019) beitragsfrei. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Mitgliedsantrag am 30.09.2019 bei uns online eingeht. Sie sparen damit 17,50 Euro und können bereits ab 30. September von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft profitieren.

Online Mitglied werden

DANKE für Ihre Aktionen 2019

Legasthenie hält dich nicht auf

Elina Gkekas, eine Studentin der Hochschule Darmstadt im Fachbereich Gestaltung Kommunikationsdesign, entwickelte eine Kampagne zum Thema Legasthenie und Dyskalkulie mit der Hauptaussage: „Menschen mit Legasthenie sind nicht dumm.“

Dazu ist der folgende Film entstanden, den uns Frau Gkekas anlässlich des Aktionstages als persönlichen Beitrag zur Verfügung gestellt hat. Wir wünschen uns, dass der Film mit dazu beiträgt, die Stärken von Menschen mit einer Legasthenie oder Dyskalkulie anzuerkennen.

 

 

© 2019 · Impressum · Datenschutz