Schulische Förderung und Hilfe bei Legasthenie und Dyskalkulie

Die frühzeitige, individuelle Förderung von Schülern mit Legasthenie oder Dyskalkulie in der Schule ist für die positive Lernentwicklung der Kinder von entscheidender Bedeutung. Lehrer können im Lese- und Rechtschreibunterricht sowie beim Erlernen der Grundrechenarten für gezielte Hilfestellungen, für Lernförderung und Nachteilsausgleich sorgen und so ihren Schülern die anstehenden Lernschritte erleichtern.

Legasthenie-Erlasse und Vorschriften zum Lehrauftrag bei Dyskalkulie und Legasthenie

Die sogenannten Legasthenie-Erlasse in allen Bundesländern sowie im Einzelnen die Vorschriften zur Förderung von Kindern mit Dyskalkulie stellen die rechtliche Grundlage für die schulische Förderung der Betroffenen dar. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die jeweiligen schulrechtlichen Regelungen und deren konkrete Umsetzung in den Bundesländern.

Informationen über Legasthenie-Erlasse

Die schulrechtlichen Vorschriften bei Dyskalkulie