25
Mai
2019

Antrag auf Förderung nach § 35a SGB VIII abgelehnt – Was tun?

25. Mai 2019 11:30 -13:00

Informationsveranstaltung für Eltern

Was tun, wenn Ihr Kind nach Meinung des Jugendamts die Vorgaben für den Anspruch auf die sogenannte Eingliederungshilfe gemäß § 35a SGB VIII nicht erfüllt? Welche Möglichkeiten haben Eltern gegen einen Ablehnungsbescheid vorzugehen? Was sollten Eltern dazu wissen und was gibt es dabei zu beachten? - Mehr Informationen zum Inhalt des Vortrages unter "Details".

Referentin: Rechtsanwältin Jana Jeschke, Berlin

Termin: 25.05.2019 | 11:30 bis 13:00 Uhr

Ort: Epiphaniengemeinde, Knobelsdorffstr. 72, 14059 Berlin

Kostenbeitrag für Nicht-Mitglieder: 10 Euro (inklusive kleinem Imbiss im Anschluss) 

Mitglieder frei

Bitte melden Sie sich an, damit Ihr Platz gesichert ist. Per E-Mail: kontakt@lvl-berlin.de oder Telefon: 030-43666333.

Veranstalter: Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Berlin e.V.

30
Mai
2019

Weiterbildung Dyslexie/Dyskalkulie nach BVL (Kreisel)

30. Mai 2019

Starttermin für den neuen Weiterbildungskurs

weitere Informationen und Anmeldung direkt beim Veranstalter:

KREISEL e.V. ... für das Leben mit Kindern
Institut für Weiterbildung und Familienentwicklung
Ehrenbergstr. 25 | 22767 Hamburg | Tel. 040/ 38 61 23 71 | Fax 040/ 38 08 67 07 | mariekeklein@kreiselhh.de
01
Jun
2019

Weiterbildung Dyslexie/Dyskalkulie nach BVL (Starnberg)

Starttermin der BVL-zertifizierten Weiterbildungen „Dyslexietherapeut nach BVL®“ und „Dyskalkulietherapeut nach BVL“ sowie der Weiterbildung „Integrative Lerntherapie“

Informationsabend am 6. Mai 2019 (Teilnahme auch per Videokonferenz möglich)

Informationen unter www.wege-fuer-kinder.de

Veranstalter:
Wege für Kinder – Therapie und Weiterbildung | Dipl.-Psych. Annette Rosenlehner-Mangstl
Uhdestraße 5a | 82319 Starnberg
E-Mail: info@wege-fuer-kinder.de
15
Jun
2019

Vortrag zur häuslichen Leseförderung

Vortrag zur häuslichen Leseförderung

In dem Vortrag wird die Referentin zunächst Informationen zu Stufen der Leseentwicklung und den neurobiologischen Grundlagen des Lesens weitergeben. Im zweiten Teil des Vortrages erhalten die Eltern praxisorientierte Tipps für das häusliche Lesetraining mit Kindern sowie zur Motivationsförderung.

Nach dem Vortrag haben Eltern die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen bzw. sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Referentin: Susanne Volkmer, München

  1. Juni 2019 | 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Ort: Bertold-Brecht Gesamtschule (Mensa), Schlesienstraße 21-23, 53119 Bonn

Der Vortrag ist kostenfrei.

28
Jun
2019

Weiterbildung Dyslexie nach BVL (Bildungswerk Irsee)

28. Juni 2019 - 30. Juni 2019

Das kürzlich frisch zertifizierte Bildungswerk Irsee mit Sitz in Kloster Irsee, Bayern, bietet ab Juni 2019 einen berufsbegleitenden Zertifikatslehrgang „Dyslexietherapeut/in nach BVL®“ für interessierte Fachpersonen an, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Lese- und Rechtschreibstörung arbeiten möchten.

Kursleitung:
Prof. Dr. med. Gerd Schulte-Körne, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie an der LMU München
PD Dr. Kristina Moll, Psychologin, Ergotherapeutin und Akademische Legasthenie-Therapeutin an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der LMU München

Die Weiterbildung umfasst 8 Module, jeweils von Freitag- bis Sonntagmittag, und stellt die wissenschaftlich fundierten Methoden eines ganzheitlichen Diagnose- und Förderansatzes in den Vordergrund. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Integration von psychotherapeutischen Behandlungsmethoden in die Lerntherapie und –förderung. 

Mehr Infos : https://www.bildungswerk-irsee.de/veranstaltung/7419/902.A.019

Ansprechpartnerin:
Dr. med. Angela Städele |ärztliche Bildungsreferentin |Bildungswerk Irsee
Klosterring 4, 87660 Irsee
Tel. +49-8341-906603 - Fax: +49-8341-906605
29
Jun
2019

Treffen BVL-zertifizierter Therapeuten

29. Juni 2019 10:00 -17:00
30,00€

Neue Perspektiven in der Lerntherapie – wo geht es hin, wo wollen wir hin?
Erfahrungen austauschen und neue Wege gemeinsam entwickeln

Das Berufsbild der Lerntherapeut*innen wandelt sich im Zuge der Veränderungen der schulpolitischen Entwicklungen und es wichtig, sich an die neuen Anforderungen anzupassen. Wie wird sich das Arbeitsumfeld von Lerntherapeut*innen verändern und wie wird die Finanzierung der Lerntherapie zukünftig abgesichert werden. Anhand von Praxisbeispielen wollen wir erarbeiten, wie die Zukunft im Interesse von Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie gestaltet werden sollte und das Berufsbild der Lerntherapeut*innen zu einem festen Bestandteil im schulischen und außerschulischen Umfeld werden kann.

Nähere Informationen zum Programm unter "Details"

Kosten: 30,00 Euro inkl. Getränke- und Snackpauschale

 

31
Jul
2019

JA-Jubiliäumsworkshop

31. Juli 2019 - 04. August 2019
30,00€
JA-Jubiliäumsworkshop

Im April 2014 wurden die Jungen Aktiven gegründet und das 5- jährige Bestehen wollen wir gemeinsam mit euch mit einem 5-tägigen Workshop feieren. Das Motto der Veranstaltung wird sein „5 Jahre Junge Aktive- Gemeinsam sind wir stark“.

Wir haben ein tolles Programm vorbereitet, das viel Zeit für den persönlichen Austausch neben den Workshop-Einheiten beinhaltet. Weitere Informationen unter "Details".

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen kann man sich nur von 15- 35 Jahre direkt anmelden. Solltest du über 35 Jahre alt und bereits JA Mitglied sein und am Workshop teilnehmen wollen, dann melde dich bitte unter unserer E- Mail Adresse JA@bvl-legasthenie.de.

Kosten: 15,00 Euro Gebühr + 15,00 Euro Auslagen

21
Aug
2019

Info-Abend Teltow

21. August 2019 19:00 -21:00

Gut zu wissen zu Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwierigkeiten

Alle Interessierten in Teltow und im Umkreis laden wir zu einem Informationsabend in das Familienzentrum Philantow ein.

Bringen Sie Ihre Fragen mit. Wir, vom Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Berlin (LVL Berlin), werden diese bestmöglich beantworten und die weiteren Teilnehmer des Abends werden mit ihren Erfahrungen die Antworten sicherlich ergänzen.

Termin: 21.08.2019 |19:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Philantow, Mahlower Str. 139, 14513 Teltow (Nahe S Teltow Stadt)
Veranstalter: Landesverband Berlin (lvl-berlin.de)
Bei Fragen schreiben Sie an: kontakt@lvl-berlin-brandenburg.de oder rufen Sie an  Telefon: 030 – 43666333
24
Aug
2019

Lese-Rechtschreib- und Rechenschwierigkeiten verstehen

24. August 2019 11:00 -13:00
Nicht jede Schwierigkeit beim Erlernen von Lesen, Schreiben oder Rechnen hat die gleiche Ursache. Wenn trotz intensiven Lernens und guter Förderung der Erfolg stagniert, ist vielleicht eine Störung in der Teilleistung die Ursache. Es kann durchaus eine Legasthenie oder Dyskalkulie vorliegen, die mit einer normalen Förderung nicht gut zu kompensieren sind.
Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten der Diagnostik und Hilfen aufzeigen.

Referentin: Christel Hanke, LVL Berlin-Brandenburg
Zeit: 24.08.2019 | 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, 12207 Berlin (Nahe S-Bahn/Regionalbahn Lichterfelde-Ost)
Eintritt frei
Bitte melden Sie sich zur besseren Planung an.
Per E-Mail: kontakt@lvl-berlin-brandenburg.de oder Telefon: 030 - 43 666 333
10
Sep
2019

Vorstellung der Lexi-Studie Berlin

10. September 2019 19:30 -21:00

Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der familiären Vererbung einer Leseschwäche, den Vor-läuferfähigkeiten des Lesens und der späteren Leseleistung?

Termin: 10.09.2019 | 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Klinikum im Friedrichshain, Landsberger Allee 49, 10249 Berlin - Haus 20 "Tenne", Eingang Landsberger Allee
Referentinnen: Dr. Eva Fröhlich, Dipl.-Psychologin und Johanna Liebig, M.Sc. Cognitive Science, Ver-suchsleiterinnen der LEXI-Studie
Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Allgemeine und Neurokognitive Psychologie
Veranstalter: Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Berlin
Kontakt: Frau Höllig, hoellig@lvl-berlin.de