Der BVL braucht Presse und Öffentlichkeit!

Die intensive Öffentlichkeitsarbeit des BVL ist eine zentrale Aufgabe, um das gesellschaftliche Bewusstsein und die Akzeptanz für die Probleme bei Legasthenie und Dyskalkulie zu erhöhen. Je mehr die Presse über die Thematik berichtet und die öffentliche Akzeptanz gestärkt wird, desto eher wird ein chancengerechter Lebensalltag der Betroffenen möglich.

Deswegen freuen wir uns über Veröffentlichungen durch die Presse in zahlreichen Medien und möchten Ihnen als Journalisten gute und vielfältige Informationen bieten. Sprechen Sie jederzeit unsere Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Frau Höinghaus an. Sie stellt Ihnen gerne auch BVL-Filmmaterial und Fotos zur Verfügung.

Pressemitteilungen und Informationen