LVL Berlin Brandenburg

Informationsveranstaltung für Eltern

Was tun, wenn Ihr Kind nach Meinung des Jugendamts die Vorgaben für den Anspruch auf die sogenannte Eingliederungshilfe gemäß § 35a SGB VIII nicht erfüllt? Welche Möglichkeiten haben Eltern gegen einen Ablehnungsbescheid vorzugehen? Was sollten Eltern dazu wissen und was gibt es dabei zu beachten? - Mehr Informationen zum Inhalt des Vortrages unter "Details".

Referentin: Rechtsanwältin Jana Jeschke, Berlin

Termin: 25.05.2019 | 11:30 bis 13:00 Uhr

Ort: Epiphaniengemeinde, Knobelsdorffstr. 72, 14059 Berlin

Kostenbeitrag für Nicht-Mitglieder: 10 Euro (inklusive kleinem Imbiss im Anschluss) 

Mitglieder frei

Bitte melden Sie sich an, damit Ihr Platz gesichert ist. Per E-Mail: kontakt@lvl-berlin.de oder Telefon: 030-43666333.

Veranstalter: Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Berlin e.V.

Termin 25. Mai 2019
Termin - Ende 25. Mai 2019
Ort Epiphaniengemeinde Berlin

Gut zu wissen zu Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwierigkeiten

Alle Interessierten in Teltow und im Umkreis laden wir zu einem Informationsabend in das Familienzentrum Philantow ein.

Bringen Sie Ihre Fragen mit. Wir, vom Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Berlin (LVL Berlin), werden diese bestmöglich beantworten und die weiteren Teilnehmer des Abends werden mit ihren Erfahrungen die Antworten sicherlich ergänzen.

Termin: 21.08.2019 |19:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Philantow, Mahlower Str. 139, 14513 Teltow (Nahe S Teltow Stadt)
Veranstalter: Landesverband Berlin (lvl-berlin.de)
Bei Fragen schreiben Sie an: kontakt@lvl-berlin-brandenburg.de oder rufen Sie an  Telefon: 030 – 43666333
Termin 21. August 2019
Termin - Ende 21. August 2019
Ort Philantow - Familienzentrum Teltow
Nicht jede Schwierigkeit beim Erlernen von Lesen, Schreiben oder Rechnen hat die gleiche Ursache. Wenn trotz intensiven Lernens und guter Förderung der Erfolg stagniert, ist vielleicht eine Störung in der Teilleistung die Ursache. Es kann durchaus eine Legasthenie oder Dyskalkulie vorliegen, die mit einer normalen Förderung nicht gut zu kompensieren sind.
Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten der Diagnostik und Hilfen aufzeigen.

Referentin: Christel Hanke, LVL Berlin-Brandenburg
Zeit: 24.08.2019 | 11:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, 12207 Berlin (Nahe S-Bahn/Regionalbahn Lichterfelde-Ost)
Eintritt frei
Bitte melden Sie sich zur besseren Planung an.
Per E-Mail: kontakt@lvl-berlin-brandenburg.de oder Telefon: 030 - 43 666 333
Termin 24. August 2019
Termin - Ende 24. August 2019
Ort Villa Folke Bernadotte Berlin

Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der familiären Vererbung einer Leseschwäche, den Vor-läuferfähigkeiten des Lesens und der späteren Leseleistung?

Termin: 10.09.2019 | 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Klinikum im Friedrichshain, Landsberger Allee 49, 10249 Berlin - Haus 20 "Tenne", Eingang Landsberger Allee
Referentinnen: Dr. Eva Fröhlich, Dipl.-Psychologin und Johanna Liebig, M.Sc. Cognitive Science, Ver-suchsleiterinnen der LEXI-Studie
Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Allgemeine und Neurokognitive Psychologie
Veranstalter: Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Berlin
Kontakt: Frau Höllig, hoellig@lvl-berlin.de
Termin 10. September 2019
Termin - Ende 10. September 2019
Ort Klinikum im Friedrichshain