Vorlesen

+++ Aktuelles +++

Teilnahmebedingungen JA

 bvl logo rgb positiv 01

 Teilnahmebedingungen

 
Veranstalter
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V.
  -Junge Aktive-
c/o EZB Bonn | Postfach 20 13 38 | 53143 Bonn
 
Anmeldebestätigung
Nach der Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung versandt.
 
Tagungsort
Der aktuelle Tagungsort ergibt sich aus der Ausschreibung.
Sofern eine Abholung vom Bahnhof gewünscht wird, wird um Mitteilung per Mail unter ja@bvl-legasthenie.de gebeten.
 
Beitrag
Teilnahmegebühr:          15,00 € (Verpflegung, Programm, Materialien etc.)
Auslagegebühr:               15,00 € (werden nach der Teilnahme zurückerstattet)
Solltest Du den Betrag aus irgendwelchen Gründen nicht aufbringen können, melde Dich einfach bei uns und wir können nach einer individuellen Lösung suchen.
 
Nichtteilnahme nach Erhalt der Anmeldebestätigung
Die Erklärung der Nichtteilnahme kann nur schriftlich oder per Mail, gerichtet an ja@bvl-legasthenie.de, erfolgen. Die gesamten Gebühren in Höhe von 30,00 € (Summe aus Teilnahme- und Auslagegebühr) werden bei einer Nichtteilnahme nach Erhalt der Anmeldebestätigung einbehalten. Reisekosten werden im Fall der Nichtteilnahme nicht erstattet.
Liegt ein wichtiger, nachgewiesener Grund für die Nichtteilnahme (z. B. Erkrankung) vor, können Kosten und Gebühren ganz oder teilweise erstattet werden.
 
Reisekosten
Die Reise mit der Deutschen Bahn kann unter folgenden Voraussetzungen erstattet werden:
Erstattet werden die Kosten der Reise in der zweiten Klasse im Sparpreis.       
(online: http://www.bahn.de/p/view/angebot/sparpreis/sparpreisfinder.shtml)
Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung kann die Fahrkarte gebucht werden. Es ist sehr wichtig, dass die Buchung der Hin- und Rückreise innerhalb einer Woche nach Erhalt der Teilnahmebestätigung vorgenommen wird, damit die Kosten gering bleiben. Falls eine BahnCard vorhanden ist, nicht vergessen, diese einzusetzen.

Für unsere Koordination ist es notwendig, dass wir wissen, wann Du ankommst. Daher sollst Du uns das Ticket als PDF, Scan oder Foto zuschicken, sobald Du es erhalten hast (ja@bvl-legasthenie.de).

Nach dem Workshop brauchen wir -so schnell wie möglich- jedoch spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Veranstaltungsdatum einen Scan von dem ausgefüllten Reiskostenformular und der abgestempelten Fahrkarte per Mail und Übersendung der Originale. Das Reiskostenformular und die zugehörige Adresse werden mit der Anmeldebestätigung versandt.

Verpflegung
Wir werden zusammen in der Jugendherberge essen. Wenn wir der Jugendherberge irgendetwas melden müssen (vegetarische Ernährung, Allergien), bitte umgehend Bescheid geben.

Übernachtung
Die Unterbringung erfolgt im Mehrbettzimmer in der Jugendherberge. Da es sich um eine Jugendherberge handelt, musst Du nur ein Handtuch mitbringen, die Bettwäsche ist inklusive. Jede/r Teilnehmer*in verpflichtet sich, die Hausordnung der Jugendherberge einzuhalten.

Abendprogramm
Für das Abendprogramm können gerne Gemeinschaftsspiele mitgebracht werden.

Fotos auf dem Workshop
Gerne würden wir zur Erinnerung und für unsere Öffentlichkeitsarbeit wieder Fotos der Teilnehmer*innen des Workshops anfertigen. Daher gilt die Anmeldung zum Workshop auch als Einverständniserklärung dazu, dass Fotos von Dir angefertigt werden.     
Gerade bei Veröffentlichungen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit verstehen wir es aber gut, wenn man keine Fotos von sich auf den verschiedenen Medien sehen möchte. Bei der Verbreitung unterscheiden wir daher zwischen Fotos, die wir den Teilnehmer*innen zur Verfügung stellen, und solchen Fotos, die wir beispielsweise auf Facebook oder in der LEDY (Mitgliederzeitschrift des BVL) veröffentlichen. Für Fotos die lediglich zwischen den Teilnehmer*innen ausgetauscht werden, gilt das Einverständnis zur Weitergabe mit der Anmeldung als erklärt. Willst Du nicht, dass Fotos von Dir im Rahmen der sonstigen Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden, dann bitten wir Dich, uns dies gesondert schriftlich mitzuteilen. Wir möchten darauf hinweisen, dass der/die Teilnehmer*in, in diesem Fall gerade bei Gruppenfotos -oder sonstigen für die Öffentlichkeitsarbeit bestimmten Fotos- dafür Sorge zu tragen haben, nicht aufgenommen zu werden.
 

Fragen, Anregungen, Wünsche              
Sollten Schwierigkeiten bei der Buchung oder der Zeitplanung auftreten, wende Dich gerne an uns, wir stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Du noch etwas wissen möchtest, noch Ideen hast oder Dir irgendwas besonders wichtig ist, kannst Du uns jederzeit eine Mail schreiben ja@bvl-legasthenie.de.

Nicht volljährige Teilnehmer*innen      
Bei Teilnehmer*innen unter 18 Jahren brauchen wir zwingend die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Wir benötigen eine formlose Bestätigung Deiner Erziehungsberechtigten aus der hervor geht, dass Du an unserem Workshop zu den hier aufgeführten Bedingungen teilnehmen darfst und ohne Aufsicht das Wochenende am Veranstaltungsort verbringen kannst. Wir bitten zudem, um eine Kontakttelefonnummer, worüber wir im Notfall Deine Erziehungsberechtigten erreichen können. Auf Nachfrage lassen wir Dir gerne ein formloses Schreiben zukommen.

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden vom Veranstalter nach den Vorgaben des § 4 Bundesdatenschutzgesetz behandelt. Mit der Anmeldung erklären die Teilnehmer Einverständnis, dass die im Rahmen der Anmeldung von Ihnen gemachten Angaben zu ihrer Person im Rahmen der Abwicklung der Veranstaltung erfasst, gespeichert, verarbeitet und den Erfordernissen für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung entsprechend an Dritte weitergegeben werden dürfen, soweit der organisatorische Ablauf dies unbedingt erforderlich macht. Im Übrigen werden persönliche Daten nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weitergegeben. Der/die Teilnehmende wird darauf hingewiesen, dass die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen persönlichen Daten (Vorname, Name, Anschrift) vom BVL e.V. und dem jeweiligen in der Ausschreibung angegebenen Veranstalter auf elektronischen Datenträgern gespeichert werden. Die zur Abwicklung der Veranstaltung erforderlichen Daten werden durch den BVL den Erfordernissen entsprechend nur an Dritte weitergegeben, soweit der organisatorische Ablauf dies unbedingt erforderlich macht. Der Einzug des Teilnahmebetrages erfolgt gemeinsam für den BVL über einen vom BVL beauftragten Dienstleister (Einzugszentrale Bonn), der von uns zur Einhaltung der Datenschutzes verpflichtet wird. Im Übrigen werden persönliche Daten nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weitergegeben.

Der/die Teilnehmende stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten beim BVL (und ggf. dem jeweiligen Veranstalter) zur Abwicklung der Veranstaltung ausdrücklich zu.Die gespeicherten persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des/der Teilnehmenden erfolgt unter Beachtung der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Dem/der Teilnehmenden steht das Recht zu, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Veranstalter ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des/der Teilnehmenden verpflichtet.

 
Programmänderungen
Programmänderungen (einschließlich Änderungen hinsichtlich der angegebenen Referenten) sind dem Veranstalter - auch kurzfristig – ausdrücklich vorbehalten.
 
Haftung
Für Verluste, Unfälle oder Schäden, gleich welchen Ursprungs, an Personen und Sachen haftet der Veranstalter nicht. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an den Veranstaltungen teil.