Der 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie vom 17.-19. März 2017

„Erkennen, fördern und fordern: Neue Erkenntnisse zur Legasthenie und Dyskalkulie“

  • Ort: Universität Würzburg
  • Bei Fragen zum Kongress steht Ihnen als Teilnehmer und Aussteller Frau Musekamp zur Verfügung:
    E-Mail: i.musekamp@interplan.de
    Telefon: 040-325092-41


Allgemeine Informationen

Veranstalter
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.
c/o EZB Bonn
Postfach 201338
53143 Bonn

Projektleitung / Referentenhandling
INTERPLAN
Congress, Meeting & Event Management AG
Ines Musekamp
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg
Tel.: 0 40 / 32 50 92 41
Fax: 0 40 / 32 50 92 44
E-Mail: bvl@interplan.de

Veranstaltungsort
Universität Würzburg
Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude
Am Hubland
97074 Würzburg

Kongresszeiten
Beginn: Freitag 17. März 2017, 12:00 Uhr
Ende: Sonntag 19. März 2017, 13:00 Uhr

Kongresssprache
Die offizielle Kongresssprache ist Deutsch.

Wichtige Deadlines
15. Januar 2017: Frühbucher zur ermäßigten Gebühr
15. Dezember 2016: Einreichung der Bewerbung für den Wissenschaftspreis

Kaffee- und Mittagspausen
Für die Verpflegung während der Kaffee- und Mittagspause ist gesorgt. Während der Pausen werden Getränke und kleine Snacks angeboten. Die Snacks sind im Eintrittspreis enthalten, die Getränke müssen selber gezahlt werden.

Rahmenprogramm
Ein Get-together am Freitagabend, 17. März 2017, findet im Bereich der Ausstellung (Universität Würzburg) statt. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig, da nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen. Gebühr pro Person 10,00 EUR für Frühbucher und 15,00 EUR für Spätbucher. Im Preis enthalten sind fränkischer Wein, Secco, Kaltgetränke und kleine Snacks.

Zertifizierung / Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung wird zur Anerkennung als Fortbildung für Lehrkräfte bei allen Kultusministerien sowie für Ärzte und Psychologen bei der Landesärztekammer Bayern beantragt.

Programm

Anmeldung

Die Anmeldung ist möglich ab Mitte / Ende Oktober 2016

Ansprechpartner für die Registrierung
Alicia Franz
INTERPLAN AG
Kaiser-Wilhelm-Str. 93
20355 Hamburg

Tel.: 040 32 50 92 50
Fax: 040 32 50 92 44
Email: bvl@interplan.de

Mit dem Absenden der Onlineanmeldung erkennen Sie die Teilnahme- und Stornierungsbedingungen rechtsverbindlich an!

Sofern Sie zeitgleich mit Ihrer Kongressanmeldung die Mitgliedschaft beim Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. beantragen, gilt bereits zum Kongress die Gebühr für Mitglieder.

Ausschreibung Wissenschaftspreis 2017 des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V.

Der BVL vergibt zum 6. Mal den Wissenschaftspreis des BVL für empirische Arbeiten auf den Gebieten der Legasthenie und Dyskalkulie. Damit soll die wissenschaftliche Forschung in den Bereichen Grundlagenforschung, Diagnostik, Prävention und Therapie gefördert werden.

Bewerber müssen Autoren einer oder mehrerer Arbeiten sein, die innerhalb der letzten drei Jahre in Fachzeitschriften allgemein zugänglich publiziert wurden. Vorrangig sollen jüngere Wissenschaftler/innen berücksichtigt werden.

Dem Schreiben sollten folgende Unterlagen (vierfach) angefügt werden:
  • Sonderdruck der als preiswürdig erachteten Arbeiten und bei umfangreichen Arbeiten eine Zusammenfassung von etwa 10 Seiten.
  • Verzeichnis der publizierten Arbeiten.
  • Tabellarische Darstellung des beruflichen Werdegangs.

Der Preis beträgt 3.000,- Euro und wird auf dem Fachkongress des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie vom 17.–19. März 2017 in Würzburg verliehen.
Liegen eine Vielzahl sehr guter Bewerbungen vor, kann der Preis auch geteilt werden.

Bewerber senden ihre Unterlagen bitte bis zum 15.12.2016 an:

Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universität München
Nußbaumstr. 5a
80336 München

Aussteller

Wenn Sie den Bundeskongress als Aussteller begleiten möchten, schicken Sie eine E-Mail an s.rudolph@interplan.de. Gerne informieren wir Sie zu den Möglichkeiten Ihrer Teilnahme, den Rahmenbedingungen inklusiv der Kosten. Der Form halber möchten wir darauf hinweisen, dass es keinen Rechtsanspruch auf einen Standplatz gibt. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

INTERPLAN
Congress, Meeting & Event Management AG
Sandra Rudolph
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg

Tel.: 0 40 / 32 50 92 40
Fax: 0 40 / 32 50 92 44
E-Mail: s.rudolph@interplan.de

Presse

Presseinfos

Journalisten können einen Presseausweis bestellen unter bvl@interplan.de

Pressebilder

Pressebeiträge

folgen in Kürze

Anreise (mit dem Auto)

Anfahrt zum Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude Z 6,
Am Hubland, 97074 Würzburg

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab Würzburg Hauptbahnhof mit den Buslinien 14, 114 oder 214 zum Campus Hubland Süd. Fahren Sie mit der Linie 14, steigen Sie an der Haltestelle Am Hubland aus. Dann dem Fußweg folgen, der genau hinter dem Zentralen Hörsaalgebäude Z6 entlangläuft. Dort befindet sich auch ein Eingang. Mit den Linien 114 oder 214 an der Haltestelle Philosophisches Institut aussteigen, die Kreuzung überqueren und direkt in die Straße am Hubland einbiegen. Auf der linken Seite das erste Gebäude ist das Zentrale Hörsaalgebäude Z6.

Mit dem Auto
Von Kassel kommend:
An der Autobahnausfahrt 101 Würzburg/Estenfeld in Richtung B19 Würzburg/Estenfeld/Rimpar einfädeln. Biegen Sie links auf die Rottendorfer Straße ein. Fahren Sie die vierte Straße rechts auf Am Galgenberg. Folgen Sie der Straße bis zur Straße Am Hubland auf der rechten Seite. Das erste Gebäude auf der linken Seite ist das Zentrale Hörsaalgebäude Z6.

Von Frankfurt / Stuttgart kommend:
Fahren Sie an der Autobahnausfahrt 70 Würzburg/Heidingsfeld auf die B19. Folgen Sie der B19 ein ganzes Stück und biegen Sie dann rechts auf die Rottendorfer Straße ein. Fahren Sie die vierte Straße rechts auf Am Galgenberg. Folgen Sie der Straße bis zur Straße Am Hubland auf der rechten Seite. Das erste Gebäude auf der linken Seite ist das Zentrale Hörsaalgebäude Z6.

Von Nürnberg / Ulm kommend:
An der Autobahnausfahrt 72 Rottendorf auf die B8 Richtung Dettelbach einfädeln. Verlassen Sie an der Ausfahrt Gerbrunn die Autobahn und fahren Sie geradeaus auf die Kitzinger Straße. Biegen Sie rechts auf die Straße Am Galgenberg ab. Folgen Sie der Straße bis zur Straße Am Hubland auf der linken Seite. Das erste Gebäude auf der linken Seite ist das Zentrale Hörsaalgebäude Z6.

Parkmöglichkeiten:
Fahren Sie am Zentralen Hörsaalgebäude vorbei und biegen Sie links in den Theodor-Boveri-Weg ein. Dort befinden sich mehrere Parkplätze. Eine weitere Parkmöglichkeit befindet sich in der Tiefgarage Am Hubland (Einfahrt neben der Universitätsbibliothek).

Anreise (Sonderkonditionen Deutschen Bahn)

Interplan bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für Ihre bequeme An- und Abreise zum 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie 2017 an.

So wird für Sie Reisezeit ganz schnell zu Ihrer Zeit. Nutzen Sie Ihre Hin- und Rückfahrt einfach zum Arbeiten, Lesen oder Entspannen. Für was Sie sich auch entscheiden, Sie reisen in jedem Fall mit dem Veranstaltungsticket im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit 100 % Ökostrom.

Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket zur bundesweiten Hin- und Rückfahrt nach Würzburg beträgt:

Mit Zugbindung
2. Klasse 99,– Euro
1. Klasse 159,– Euro

Vollflexibel
2. Klasse 139,– Euro
1. Klasse 199,– Euro

DB Bahn - Erfolgreich ankommen.

Ab 99 Euro mit dem Veranstaltungsticket deutschlandweit.

Ihre Fahrkarte ist gültig vom 15.03. – 20.03.2017.

BahnCard-, BahnCard Business- oder bahn.bonus Card Inhaber erhalten auf das Veranstaltungs-ticket bahn.bonus-Punkte. Weitere Informationen unter www.bahn.de/bahn.bonus

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Hotelreservierung

Das Tourismusbüro Würzburg hat ein ausgewähltes Zimmerkontingent für Sie reserviert. Bitte nutzen Sie den folgenden Link für Ihre Hotelbuchung: www.wuerzburg.de/veranstaltung_bvl

Sollten Sie weitere Fragen zur Hotelbuchung haben, wenden Sie sich an:

Congress ● Tourismus ● Würzburg
Hotelzimmer-Vermittlung/Gästeführerservice
Turmgasse 11
97070 Würzburg

Tel.: 0931 / 37 23 71
Fax: 0931 / 37 36 52
E-Mail: hotels@wuerzburg.de

 

Rückblick: 18. Bundeskongress